Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Vertragsabschluss / Werksvertrag

  1. Allgemeine Bedingungen: Diese Bedingungen gelten für die Geschäftsbeziehungen zwischen Akustik-Solutions und dem Kunden. Angebote sind bis zum Versand unverbindlich. Bei Produktüberschneidungen kann die Produktion die Lieferzeit um bis zu 4 Wochen verlängern. Wir behalten uns das Recht vor, solche Bestellungen zu stornieren.

  2. Bestellprozess: Durch Klicken auf den Button "Bestellen" gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung auf. Eine Bestätigung des Bestelleingangs erfolgt umgehend. Der rechtlich bindende Kaufvertrag entsteht durch unsere schriftliche Bestätigung oder den Versand der Ware.

  3. Nicht-Erfüllung: Wir behalten uns vor, die Lieferung nicht zu erbringen, wenn die Ware nicht verfügbar ist oder Materialien nicht geliefert werden können. In diesem Fall wird der Kunde umgehend informiert und bereits geleistete Zahlungen werden innerhalb von 30 Tagen erstattet.

  4. Keine Montageleistungen: Wir bieten keine Montageleistungen an und haften nicht für Montagefehler. Bitte prüfen Sie die Produkte vor der Montage, insbesondere auf problematische Untergründe. Bei Produktmängeln erfolgt ein Austausch der betroffenen Produkte.

  5. Adressänderungen: Änderungen der Rechnungsadresse oder anderer Daten, die nicht auf unseren Fehler zurückzuführen sind, werden mit einer Servicegebühr von 28,00 Euro berechnet. Eine nachträgliche Rechnungskorrektur kostet mindestens 50,00 Euro netto und ist nur im gleichen Monat möglich. In beiden Fällen ist unsere Zustimmung erforderlich.

  6. Lieferzeiten: Lieferzeitangaben sind Richtwerte. Für dringende Projekte empfehlen wir, die Verfügbarkeit vor Bestellung zu überprüfen, insbesondere bei Akustikbildern und großen Stückzahlen. Feste Liefertermine bedürfen eines unterschriebenen Vertrages.

§1B Anfertigungen, Sonderanfertigungen, Fertigungstoleranzen

  1. Produktbeschreibungen: Für Bestellungen ohne vorherige Vereinbarung gelten die online einsehbaren Produktbeschreibungen.

  2. Lieferzeiten bei Sonderanfertigungen: Aufgrund der Komplexität und Auftragsfülle können genaue Lieferzeiten nicht vor oder bei der Bestellung angegeben werden. Mit Klick auf "Bestellen" akzeptieren Sie die online sichtbaren Lieferzeiten.

  3. Fertigungstoleranzen: Mit Ihrer Bestellung akzeptieren Sie die branchenübliche Fertigungstoleranzen.

  4. Farbabweichungen: Farb- und Stoffmusterangaben sind subjektive Einschätzungen. Entscheidend sind die Abbildungen im Onlineshop. Chargenbedingte Farbänderungen sind möglich und nicht beeinflussbar.

  5. Nachbesserungen bei Mängeln: Bei mangelhaften Sonderanfertigungen sind bis zu zwei Nachbesserungsversuche zulässig. Die Produktionszeiten gelten auch für Nachbesserungen.

  6. Rückgaberecht: Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch sind von der Rückgabe ausgeschlossen.

  7. Materialänderungen: Chargen von Akustikmaterialien können sich ändern. Produktionsbedingte Änderungen in Farbe, Form und Haptik sind möglich.

  8. Kosten für erneuten Versand: Rücksendungen wegen Unzustellbarkeit führen zu erneuten Versandkosten, außer bei Fehlern des Spediteurs.

§2 Lieferung

  1. Gefahrenübergang: Für Verbraucher geht das Risiko mit der Übergabe der Ware über. Für Unternehmer geht das Risiko mit Übergabe an den Transporteur über.

  2. Lieferbedingungen: Es gelten unsere beschriebenen Lieferbedingungen und Preise.

  3. Preise: Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer (außer bei Lieferungen in die Schweiz oder Drittland) zuzüglich Verpackungs- und Versandkosten.

  4. Versandmethoden: Wir wählen die optimale Verpackungsmethode nach eigenem Ermessen, insbesondere bei größeren Lieferungen.

  5. Transportschäden: Kaufleute müssen die Ware sofort nach Empfang auf Transportschäden prüfen und diese schriftlich anzeigen. Verpackungsschäden müssen vom Transportunternehmen bestätigt werden.

§3 Widerrufsrecht für Verbraucher

  1. Widerrufsfrist: Verbraucher können den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen, beginnend ab dem Tag des Warenerhalts.

  2. Ausübung des Widerrufs: Um den Widerruf auszuüben, muss der Kunde uns (Akustik-Solutions, Geschäftsführer: Ralf Steger, Karl-Benz-Straße 3, 70794 Filderstadt – Bernhausen, Fon 0711 – 7777006, Info@akustik-solutions.de) eine eindeutige Erklärung (z. B. per Brief oder E-Mail) senden.

  3. Ausschluss des Widerrufsrechts: Das Widerrufsrecht besteht nicht für individuell angefertigte Waren.

  4. Rückerstattung: Bei Widerruf erstatten wir alle Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten, binnen 14 Tagen nach Eingang des Widerrufs. Die Rückzahlung erfolgt mit dem ursprünglichen Zahlungsmittel, es sei denn, es wurde etwas anderes vereinbart. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis die Waren zurückerhalten wurden oder ein Rücksendenachweis erbracht wurde.

  5. Rücksendekosten: Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

  6. Wertverlust: Der Kunde haftet für Wertverlust, der durch eine nicht notwendige Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren entstanden ist.

Ende der Widerrufsbelehrung


§4 Zahlungsbedingungen

  1. Mit Vertragsschluss stellen wir dem Kunden den Gesamtbestellpreis (inkl. Mehrwertsteuer) und alle weiteren Kosten der Bestellung in Rechnung.

  2. Als Zahlungsmodalitäten steht dem Kunden die Zahlung gemäß den Optionen des Bestellprozesses (derzeit PayPal und Rechnungskauf) frei.

  3. Mit Vertragsschluss wird der vollständige Rechnungsbetrag sofort fällig.

  4. Der Kunde erhält die Rechnung sowohl elektronisch, wenn die Ware versendet wird, als auch in Papierform mit der gelieferten Ware.

  5. Die Rechnung ist innerhalb von 10 Werktagen nach dem postalischen Zugang ohne Abzug und Zurückbehaltungsrecht an uns zu zahlen.

  6. Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist die Gutschrift auf unserem Konto entscheidend.



§5 Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht
  1. Eigentumsvorbehalt: Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

  2. Aufrechnung: Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

  3. Verzug: Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.



§6 Emailbestellungen und Rechnungskauf bei gewerblichen Erstkunden

  1. Bearbeitungsgebühr bei manueller Erfassung: Bei Bestellungen via Fax oder Email entsteht uns ein manueller Aufwand, da wir sämtliche Daten manuell erfassen und eintragen müssen. Falls der Bestellwert der Ware per Fax oder Email unter 100,00€ brutto liegt, berechnen wir eine Aufwandspauschale von zusätzlich 25,00€ brutto, aufgrund des manuellen Aufwands.

  2. Bonitätsauskunftsgebühr: Gewerblichen Erstkunden, die auf Rechnung bei uns bestellen, berechnen wir einmalig eine Bonitätsauskunftsgebühr in Höhe von 5,00€ brutto.

§7 Gewährleistungen und Schadensersatzansprüche

  1. Ausschluss der Gewährleistung: Mängel oder Beschädigungen, die auf schuldhafte oder unsachgemäße Behandlung sowie Verwendung ungeeigneten Zubehörs, Veränderungen der Ware durch den Kunden oder einen durch uns nicht beauftragten Dritten zurückzuführen sind, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Natürlicher Verschleiß ist von der Gewährleistung ebenfalls ausgeschlossen.

  2. Gewährleistungsfrist: Die Gewährleistungsfrist für neue Sachen beträgt, wenn der Kunde Verbraucher ist, zwei Jahre beginnend ab der Übergabe der Sache an den Kunden. Für gebrauchte Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist, wenn der Kunde Verbraucher ist, ein Jahr. Ist der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB), so beträgt die Gewährleistungsfrist für neue Sachen ein Jahr, für gebrauchte Sachen ist die Gewährleistung ausgeschlossen.

  3. Nacherfüllung oder Ersatzlieferung: Liegt ein von Firma flexolan® GmbH zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, ist die Firma nach Wahl des Kunden zur Nacherfüllung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Wir sind jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Wir beheben den Mangel auf ihre Kosten.

  4. Schadensersatz: Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung oder Verzuges sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Die Haftung ist auf übliche und vorhersehbare Schäden begrenzt. Dies gilt nicht bei Schäden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

  5. Überprüfung von Montagematerial: Montagematerial wie Seile, Haken, Magnete usw. sind vor Montage vom Kunden auf Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Folgeschäden, die durch eine ausbleibende Prüfung vor Montage durch den Kunden entstehen, werden von uns nicht übernommen. Mangelhafte Materialien werden natürlich kostenfrei ausgetauscht.

  6. Verklebung von Produkten: Produkte die verklebt werden verursachen in den meisten Fällen Kleberückstände am Untergrund. Ob und wie leicht sich Kleberückstände entfernen lassen, liegt an der Menge des genutzten Klebers, der Untergrundbeschaffenheit, der Klebedauer und anderen Einflüssen. Im Fall von Sachschäden oder Folgekosten, die z. B. durch die Entfernung von Kleberesten entstehen, ist die Firma Akustik-Solutions ausdrücklich nicht in Verantwortung zu ziehen. Bei einer Verklebung ist naturgemäß davon auszugehen, dass der Untergrund beschädigt werden kann.

§8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Bei Kunden, die nicht Verbraucher sind, bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum bis zur Bezahlung sämtlicher aus der Geschäftsbeziehung bestehenden Forderungen.

§9 Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Zuständig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de.

§10 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Für die Vertragsbeziehungen gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort für alle Leistungen aus Geschäftsbeziehungen mit der Firma Akustik-Solutions in 70794 Filderstadt Kunde ist. Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist der Gerichtsstand in Nürtingen.